ICAL Anleitung Thunderbird

Thunderbird ist sicher eines der beliebtesten Programme zum Verwalten von Kalendern. Es ist kostenfrei, hat eine große Anzahl von Nutzern und ist vermutlich die erste Wahl, wenn es um einen Ersatz für Microsoft Outlook geht. Thunderbird hat seit einiger Zeit standardmässig die Kalendererweiterung „Lightning“ mit an Bord.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie sehr einfach Ihren Dienstplan in Thunderbird abonnieren können. Klicken Sie zunächst auf die angezeigte ICAL Adresse und kopieren Sie diese mit STRG+C, Enter in die Zwischenablage.

Öffnen Sie zunächst Thunderbird und dort die Kalenderansicht. Klicken Sie links in der Auflistung der Kalender mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche. Es erscheint dieses Kontextmenu – Klicken Sie auf „Neuer Kalender“:

Klicken Sie dann auf „Im Netzwerk“, denn der CONSILIUM Kalender ist kein lokaler Kalendern, sondern wird aus dem Internet „abonniert“:

Wählen Sie nun [1] iCalendar (ICS) aus und fügen Sie unter „Adresse“ [2] die Adresse Ihres persönlichen Consilium Kalenders aus der Zwischenablage ein. Deaktivieren Sie [3] die Option „Offline-Unterstützung“ – die ICS Datei funktioniert für CONSILIUM nur in eine Richtung. Es gibt keine Offline-Unterstützung, da Sie de facto nur einen Lesezugriff auf den Kalender haben.

Als Nächstes geben Sie dem Kalender eine passende Bezeichnung (z.B. „Mein Dienstpan“), wählen eine Farbe aus und deaktivieren „Erinnerungen anzeigen“ (CONSILIUM setzt keine Erinnerungen in der Kalenderdatei fest). Sie können dann auch eine E-Mail Adresse auswählen, mit der Sie ggf. Termine aus CONSILIUM als E-Mail weiterleiten möchten.

Dann sind Sie bereits fertig mit der Einrichtung.

Wenn SIe nun in den Kalender schauen, dann werden die Planungen in CONSILIUM für Sie dort angezeigt:

You have Successfully Subscribed!