Toolbar des Planerfensters

Die Toolbar des Planerfensters liefert einen schnellen Zugriff auf wichtige Funktonen und Übersichtsfenster, die Ihnen helfen werden, stets den Überblick über Ihre Planung zu behalten.

Folgende Funktionen verbergen sich hinter den einzelnen Buttons:

[1] MONATSÜBERSICHT

Dieser Button öffnet die Monatsübersicht. Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Tage des laufenden Monats in der Planung abgeschlossen sind und welche noch bearbeitet werden müssen. Grundlage dafür ist der Status, den Sie für jeden Tag setzen. Diesen Status setzen Sie in der oberen Toolbar (der Button mit dem Häkchen) oder hier in der Monatsübersicht selbst.

Sie haben so eine Übersicht über die Bearbeitung des laufenden Monats.

Übrigens, wenn Sie auf ein Datum klicken, springen Sie im Planer im Hintergrund direkt zu diese Tag.

[2] STANDORTVERTEILUNG

Dieses Übersichtsfenster hilft Ihnen dabei einen Tag auf die Vollständigkeit der geplanten Standorte hin zu prüfen

Grün eingefärbte Standorte sind vollständig geplant, da mindestens die gleiche Anzahl an Planungen gefunden wurde, wie durch die Besetzung vorgegeben wurde. Liegt die Anzahl der Planungen unter der vorgegebenen Bsetzung, dann ist der Standort rot eingefärbt.

In diesem Beispiel ist die Planung des Standortes LAGER vollständig – es fehlt eine Planung, damit der Standort vollständig geplant ist. Standorte bei denen keine Besetzung eingetragen ist, werden immer grün eingefärbt.

Woher kommen diese Informationen? Die Besetzung legen Sie selbst fest – für jeden einzelnen Standort unter ->Verwaltung ->Standorte. Die Planung ist schlicht die Anzahl der geplanten Personen an diesem Tag für diesen Standort. Entspricht diese der Besetzung, dann ist der Standort vollständig geplant.

[3] STATUSVERTEILUNG

Diese Fenster hat eine ähnliche Funktion wie „Übersicht Standorte“ – hier werden die Planungen der Stati summiert. Allerdings nicht für den Tag, sondern für den ganzen laufenden Monat. Wenn Sie zum Beispiel KRANKHEIT als Status definiert haben, dann können SIe hier sehen, wie viele Planungen sie bereits als Ausfall eingeben mussten.

[4] MITARBEITERÜBERSICHT

Vermutlich eines der wichtigsten Übersichtsfenster, denn sie werden sicher während der Planugn wissen wollen:

  • Wie viele Stunden kann ich den für X überhaupt noch planen?
  • Ist die Planung ausgewogen und gerecht verteilt?

Die noch zur Verfügung stehenden Stunden sehen Sie natürlich sofort in der oberen Planerzeile (bitte klicken Sie auf den Infobutton der Seite PLANER für Details) – das würde ja auch zu lange dauern, wenn Sie jedes Mal dieses Übersichtsfenster aufrufen müssten.

Die Mitarbeiter-Übersicht setzt die berreit geplanten Stunden prozentual in Relation zur möglichen Planung und führt diese prozentuale Verteilung aus – 120 planbare Stunden und 60 sind bereits geplant, haben die gleiche Relation wie 90 planbare Stunden, von denen 45 verplant wurden. Diese Übersicht hat also die Ausgewogenheit zum Ziel.

Wurden mehr als 80% der Stunden verplant, ändert der Balken seine Farbe von grün auf orange. Bei mehr als 95% wird der Balken rot.

[5] NICHT VERFÜGBARE MITARBEITER

Dieses Übersichtsfenster zeigt an, welche MitarbeiterInnen an diesem Tag nicht zur Verfügung stehen. Sie sehen das zwar auch in dem Planerfenster selbst der Vorplanung, die sich auf Verfügbarkeitsangaben und Urlaubsplaner ergibt:

G = Ganztägig verfügbar, W = Urlaubswunsch, U = Urlaub, T = Teilzeit, N = Nicht verfügbar

Aber es kann ja angebracht sein, dass Sie diese Übersicht als Liste benötigen. Dafür ist diese Übersicht gedacht.

Grund für „nicht verfügbar“ sind immer nur die Angabe „Nicht Verfügbar“ in den Verfügbarkeitsdaten oder der Status „Urlaub“. Die Überlegung, einzelnen Stati das Attribut „Nicht verfügbar“ hinzuzufügen, habe wir verworfen, da das Setzen eines Status ein aktiver Vorgang ist, dessen Zuordnung zu diesem Attribut keinen Mehrwert bringt (- Sie sehen das anders? Senden Sie uns eine E-Mail…)

[6] PLANUNG LÖSCHEN

Über diesen Button haben Sie die Möglichkeit, die aktuelle Planung des Tages komplett zu löschen

[7] PLANUNG KOPIEREN &

[8] PLANUNG EINFÜGEN

Mit diesem Button kopieren Sie dei Planung des Tages und können diese in einem anderen Tag mit dem Button [8] einfügen. Das ist sehr hilfreich, wenn Sie ein häufig wiederkehrendes Planungsmuster haben. Es macht z.B, Sinn, einen Mustertag vorzuplanen und diesen überall einzufügen, um dann die individuellen Änderungen pro Tag vorzunehmen.

[9] DRUCKEN DER PLANUNG

Mit dieser Funktion wird ein Druck der aktuellen Planungsansicht vorgenommen. Er zeigt eine 1:1 Ansicht der Planung und kann ggf. als Ausdruck für Pinnwände genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass je umfangreicher die Planung wird, desto unübersichtlicher kann diese werden. In vielen Fällen ist das Abrufen eines Standortbasierten Reports über das Menu -> Auswertungen sinnvoller.

Dieser Druck wird automatisch als DIN 4 Seite, quer, im PDF Formar zum Download bereit gestellt.

[10] REFRESH

CONSILIUM muss nicht selten viele Daten in vielen Abfragen im Hintergrund miteinander verbinden. Sollte es zu Aussetzern kommen, dann kann ein REFERESH der aktuellen Ansicht helfen, den Schluckauf loszuwerden.

[11] DIENSTPLAN DIREKT

Dieser Button erzeugt für den gerade ausgewählten Namen direkt und ohne Rückfrage den aktuellen Dienstplan für den aktuell laufenden Monat als PDF

You have Successfully Subscribed!